+49(0)611 / 16885696 (9:00 - 17:00 Uhr)

Niedrigere Zinssätze für erneuerbare Energien

Anfrage stellen und Angebote vergleichen


Bessere Konditionen
Wissen Sie, wie viel Sie einsparen würden, wenn Ihr Kreditzinssatz lediglich um 0,5% niedriger wäre? Diese Einsparung kann durch Vergleich auf finaboo erreicht werden!
Längere Kreditlaufzeit
Ihre Hausbank verweist auf Abschreibungsdauer und kann nur eine bestimmte Laufzeit anbieten, die aber für Ihren Business Plan zu kurz ist? Versuchen Sie über finaboo Ihre Geschäftsziele zu erreichen.
Weniger Sicherheiten
Ein Finanzierungsgeber mit Verständnis für Ihre Investitionen wird von Ihnen weniger Sicherheiten verlangen. Darin liegt der große Mehrwert von finaboo

mehr lesen

Wie wird ein Projekt finanziert?

Die Finanzierungslösung für Projekte im Bereich erneuerbare Energie sollte unterschiedliche Finanzierungsformen (Investitionsdarlehen, öffentliche Fördermittel, Förderkredit, evtl. Mezzanine, Beteiligungskapital, etc.) beinhalten. Die Ausarbeitung einer solchen Lösung setzt in der Regel ein hohes Interesse des Finanzierungspartners an der erfolgreichen Umsetzung des Energievorhabens voraus. Zudem spielen die Finanzierungskosten eine Rolle, denn der Einsatz eines Förderkredites für erneuerbare Energie anstatt eines Bankkredites kann die Kosten des Energieprojektes langfristig senken und somit Projekte ermöglichen, die ohne Förderung nicht möglich gewesen wären.

Viele Angebote, viele Lösungen. Nur das Beste für Sie:

Finanzieren Sie Ihr Energieprojekt!

Wie erhalten Sie die günstige und beste Lösung für Ihr erneuerbares Energieprojekt?

Die Bearbeitung der Finanzierungsanfrage erfolgt unter Betrachtung aller Finanzierungsoptionen. Dadurch erhalten Sie grundsätzlich optimale Konditionen für die Finanzierung Ihres Projektes für erneuerbare Energie. Dabei kann abhängig von der Projektstruktur sowohl der Zinssatz, als auch die Laufzeit flexibel angepasst werden. Durch die kostenlose Nutzung von Finaboo werden Sie die Finanzierung Ihres Vorhaben schnell vollziehen können und vor allen Dingen aus einer großen Auswahl die passendste Lösung auswählen können.

Wer bekommt erneuerbare Energien finanziert?

Die Finanzierung von Energieprojekten steht grundsätzlich Hersteller, Zulieferer, Projektentwickler und Betreibern zur Verfügung. Diese müssen den Weg zur Hausbank aufsuchen, denn alle öffentlichen Fördermittel oder vergünstigten Darlehen für erneuerbare Energien müssen über eine (Haus)Bank beantragt werden. Günstige Förderkredite für Energieprojekte rechnen sich allemal: Gefördert wird oft nicht nur der Kauf von neuen Anlagen, sondern auch die Kosten für Aufbau oder Erweiterung von gebrauchten Anlagen, wenn mit der Modernisierung eine deutliche Leistungssteigerung erreicht wird. Oft ist die Voraussetzung, dass ein Teil des Stroms in das öffentliche Stromnetz eingespeist wird.

Welche Energieprojekte gibt es prinzipiell?

Im Bereich erneuerbare Energien werden zur Zeit folgende Bereiche finanziert:

  • Windenergie
  • Solarenergie
  • Geothermie
  • Biogas
  • Biokraftstoffe

Immer auf dem neuesten Stand durch Finaboo - Vergleichen Sie die Konditionen und sparen Sie Geld dadurch!

Viele sind sich heute einig: Erneuerbarer Energie gehört die Zukunft. Für die Finanzierung von Vorhaben im Bereich erneuerbarer Energie gibt es zahlreiche Möglichkeiten. Öffentliche und private Banken, staatliche Bürgschaften und Fördermittel sowie weitere Quellen stehen zur Verfügung. Dennoch ist der Weg zum Darlehen für erneuerbare Energie oft schwierig.

Viele Angebote, viele Lösungen. Nur das Beste für Sie:

Finanzieren Sie Ihr Energieprojekt!