+49(0)611 / 16885696 (9:00 - 17:00 Uhr)

Leasing bei Laufzeiten und Restwerten optimieren

Wovon hängt die Laufzeit einer Leasingfinanzierung ab? Welche grundsätzlichen Möglichkeiten bestehen in diesem Bereich bei der Ausgestaltung des Leasing-Vertrages? 

Die Laufzeit des Leasing-Vertrages hängt im Wesentlichen von der Abschreibungsdauer des Leasingobjektes ab. Weitere wichtige Kriterien sind die Nutzungsintensität sowie Eckwerte der sogenannten Leasing-Erlasse.

Die Laufzeit eines Leasing-Vertrages gliedert sich grob in zwei Teile: Die unkündbare Grundlaufzeit zwischen 40 % und 90 % der Abschreibungs-Zeit (wenn beim Leasing-Geber bilanziert werden soll ) und die mit dem Leasing-Nehmer darüber hinaus vereinbarte nutzungsabhängige Laufzeit. Weitere Kriterien, die bei der Laufzeit mitspielen, sind die einzelnen Vertragsarten – es kommt also darauf an, welche Vertragsart gewählt wird.

Kurze Info zu Leasing-Erlassen, die bei der Berechnung Ihrer Leasingangebote angewandt werden: Das sind Richtlinien des Bundesfinanzministers der Finanzen aus 70-er Jahren zur steuerlichen Behandlung von Mobilien-Leasing-Verträgen. Sie sind die Grundlage für das Mobilien-Leasing-Geschäft in Deutschland. In den Erlassen wird geregelt, wer bei welchen Vertragsgestaltungen zu welchem Zeitpunkt des Vertrages wirtschaftlicher Eigentümer des Objektes ist. Für die steuerliche und handelsrechtliche Bewertung eines Leasing-Vertrages sind die Leasing-Erlasse des Bundesministeriums der Finanzen maßgeblich.

Leasing Laufzeit Restwert

 

 

Zu wissen welche maximalen Laufzeiten bei Leasing realistisch sind, hilft entsprechende Liquiditätsplanung des Unternehmens oder eines konkreten Projektes aufzustellen und diese mit wirklichkeitsnahen Zahlen zu speisen. Auch die Laufzeiten in den nicht über finaboo unterbreiteten Leasingangeboten lassen sich so besser prüfen.  Deshalb haben wir für die meisten genutzten mobilen Wirtschaftsgüter eine Tabelle zusammengestellt, aus der Sie entsprechende Werte entnehmen können:

 

Leasingobjekt

Mögliche Leasinglaufzeit bis…

Möglicher Restwert bis…

Küchen und Küchengeräte

36 Monate

10%

Beamer

48 Monate

10%

Faxgerät

48 Monate

5% bis 10%

Großformatdrucker

48 Monate

7% bis 10%

Kaffeeautomaten

48 Monate

10%

Kopierer

60 Monate

10%

Telefon

48 Monate

10%

TK-Anlage

54 Monate

10%

Kompaktlader

54 Monate

20%

Mini-Bagger

54 Monate

20%

Radlader

54 Monate

20%

Werkzeug

36 Monate

10%

Kühlanlage

36 Monate

5%

Kühlvitrine

48 Monate

5%

Spülmaschine

48 Monate

5%

Reha, Cardiogerät

48 Monate

10%

Fitness-Kraftgeräte

48 Monate

10%

Holzernte- und Entrindungsmaschinen

48 Monate

10%

Motorsägen

30 Monate

10%

Heißgetränkeautomaten

48 Monate

7,5%

Kaffeeautomaten

48 Monate

7,5%

Kaltgetränkeautomaten

48 Monate

7,5%

Warenautomaten

48 Monate

7,5%

Chipkarten-Lesegerät

48 Monate

10%

Digitalkamera

48 Monate

10%

Drucker

48 Monate

10%

Fernsehgeräte

30 Monate

10%

Geldzählgeräte

48 Monate

10%

Kassen, -terminals

48 Monate

10%

Kopierer

60 Monate

10%

Laptop / Notebook

36 Monate (u.U.)

5% (u.U.)

Monitor

36 Monate (u.U.)

5% (u.U.)

Netzwerkzubehör

36 Monate

5%

Scanner

30 Monate

10%

Server

48 Monate

8%

Software

36 Monate

10%

KfZ gebraucht (Anhänger, Auflieger, etc.)

54 Monate

20%

Bauwagen

60 Monate

15%

Kleintraktoren

48 Monate

45%

Lastkraftwagen, Sattelschlepper, Kipper

48 Monate

15%

Motorräder, Motorroller

48 Monate

25%

Omnibusse

48 Monate

20%

Personenkraftwagen

48 Monate

10%

Traktoren und Schlepper

60 Monate

35%

Wohnmobile, Wohnwagen

48 Monate

25%

Klimaanlage

54 Monate

10%

Büromöbel

72 Monate

10%

Medizintechnik

48 Monate

10%

Nutzfahrzeuge

48 Monate

15%

Brandmeldeanlage

48 Monate

10%

Funkalarmanlage

54 Monate

10%

Meldesysteme

54 Monate

10%

Videoüberwachungsanlage

54 Monate

10%

Unterhaltungselektronik

36 Monate

5%

Videoübertragungsgerät

36 Monate

5%

Berufskleidung

30 Monate

10%

Flachwäsche für Hotels, Gaststätten, Krankenhäuser

30 Monate

5%

Kurzer Hinweis an der Stelle: Bei Immobilien-Leasing-Objekten, deren Bauantrag nach dem 31.03.1985 gestellt wurde, wird eine Nutzungsdauer von 25 Jahren unterstellt. Somit ist eine Vertragslaufzeit von maximal 22,5 Jahren möglich. Bei älteren Objekten ist die bisher angesetzte Nutzungsdauer zu beachten.

 

Bei Detailfragen können Sie sich gerne an unser Experten-Team wenden. Eine Anfrage können Sie hier stellen, wir rufen Sie schnellstmöglich zurück und erarbeiten mit Ihnen eine auf Sie persönlich zugeschnittene Vorgehensweise.